Profi-purrmaniacs im Interview - Volume 1: Gabriele Tischler

Es gibt sie wirklich -
die professionellen oder semiprofessionellen Angelschwinger und Bällchenwerfer!
In unserer Reihe Profi-purrmaniacs im Interview möchten wir sie euch näher vorstellen.

Heute: Gabriele Tischler von der Pfotenbar, Düsseldorf



0102

Steckbrief

Name: Gabriele Tischler
Markenzeichen: Hunde- und Katzenverrückt seit jeher
Beruf: Gründerin & Inhaberin der PfotenBar in Düsseldorf, einem Fachgeschäft für artgerechte Hunde- und Katzenernährung sowie außergewöhnliches Zubehör

Hast du selbst Katzen?

Derzeit nur einen ganzen und zwei halbe – Kater Gustav, der perfekt hündisch spricht, teilt sich sein Zuhause mit 2 Hunden, die kätzisch quasi als als Muttersprache hatten.

03

Wie bist du auf purrmania gekommen?

Durch den Tipp einer Kundin. Angeschaut, verliebt, drum herum geschlichen, ein Herz gefasst und per Mail Kontakt aufgenommen. Seitdem bin ich hoffnungslos infiziert und habe inzwischen fast das gesamte Sortiment von purrmania vorrätig. Nicht nur in der PfotenBar, sondern auch zuhause, denn mein Kater Gustav hilft gerne bei der Produktauswahl für den Laden.

Was magst du an purrmania besonders?

Kurz und knapp – ALLES! Ich mag die Philosophie (und die Erfinderin!), die dahinter steckt. Ich finde toll, dass alles liebevoll per Hand gefertigt und wirklich mehr als nur stabil ist. Ich mag, dass nur natürliche Materialien verwendet werden, dass alles von vierbeinigen Testimonials ausgiebig unter die Lupe genommen wird. Ich mag das ausgereifte, pfiffige, detailverliebte Design, die perfekt passenden Namen und dass ausnahmslos für jede Katze etwas dabei ist. Was ich aber besonders mag – es steckt ganz viel Liebe und Herzblut in purrmania. Manchmal glaube ich, Kerstin ist selber eine Katze, denn woher sonst weiß sie so genau, was Katzen wollen?

Hast du ein bestimmtes Lieblingsprodukt? Welches? Warum?

Um ehrlich zu sein, ich selber kann mich nicht entscheiden. Würde man Gustav fragen – er mag für wilde Spiele am liebsten raffia oder la ola. Für kleine Kämpfchen und zum Schmusen mag er nip kickbig bang und die Voodoo-Puppe besonders gerne. Den octopuskickt er mit Vorliebe spätabends durch die Wohnung, das klingelt so schön, aber auch die rainbow balls lassen sich so wunderbar mit Getöse unter die Schränke pfeffern. Woher ich das weiß? Er hat seine eigene purrmania-Kiste, aus der er seine Favoriten jeden Tag selber aussucht. Seine Erholungsschläfchen macht Gustav am liebsten in seinem Cat Canoe, da kann man ihn dann auch mal fotografieren...

Vielen Dank, Gabriele, für das Interview!

Wir waren übrigens im Oktober erstmalig selbst zu Besuch in der PfotenBar in Düsseldorf und hellauf begeistert! Gabriele führt nicht nur tolles Spielzeug *zwinker* und gibt Barf-Seminare, sondern hat auch eine bombastische Auswahl an hochwertigem Futter und Snacks für "Nicht-Barfer" - tolle Beratung gibt es gleich noch dazu.

Wir wünschen euch ein schönes zweites Adventswochenende!

Euer purrmania-Team
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.